NACHHALTIG
MIT XPS
DÄMMEN

WAS IST XPS

XPS ist das richtige Material für alle Anwendungsbereiche, in denen Belastbarkeit und Beständigkeit der Dämmung im Vordergrund stehen, z. B. als Perimeterdämmung beim Einsatz als erdberührtes Bauteil oder in den verschiedenen Ausprägungen des Flachdaches.

AUSTROTHERM_LOGO_groß

…Generationen in der Gebäudedämmung überlebt. Einmal eingebaut können sich Bauherren jahrzehntelang auf die sichere Funktion von XPS verlassen.

DIE VORTEILE
VON XPS

XPS ist das richtige Material für alle Bereiche, in denen Belastbarkeit und Beständigkeit der Wärmedämmung im Vordergrund stehen, z. B. bei der Dämmung erdberührter Bauteile oder einer Dachterrasse. Einmal eingebaut verschwinden die Dämmplatten unter dem Erdreich oder werden von Kies und Splitt bedeckt. Nach dem Einbau können sich Bauherren jahrzehntelang auf die volle Funktion von XPS verlassen.

Gruppe 470@2x

DRUCKFEST

Ein Dämmstoff, auf den man sich verlassen kann: XPS gibt Bauherren und Verarbeitern größte Sicherheit. Allem voran punktet es mit seiner Druckfestigkeit – unter der Bodenplatte, im Perimeterbereich und überall, wo starke Kräfte auf die Dämmung einwirken.

Gruppe 475@2x

FEUCHTIGKEITS­RESISTENT

XPS-Platten sind nahezu geschlossenzellig und nehmen kaum Wasser auf. So können auch widrigste Wetterbedingungen wie Schlagregen nichts ausrichten – ihre Dämmwirkung bleibt voll erhalten.

Gruppe 469@2x

DÄMMT LANGLEBIG

XPS hält den widrigsten Bedingungen stand und hat sich als nicht verrottender Dämmstoff bewährt. So sichert die perfekte Verbindung von Dämmleistung und zuverlässigem Schutz die Effizienz der Dämmung über viele Jahre hinweg – ein Gebäudeleben lang.

DIE ANWENDUNGSGEBIETE VON XPS

  • …sorgt für ein behagliches Wohnklima
  • …spart Energiekosten und schützt somit den Geldbeutel und das Klima
  • …wertet das Eigenheim auf

Eine Kellerdämmung von außen ist immer sinnvoll, vor allem wenn der Keller auch als Wohnraum genutzt werden soll. Ein Spielzimmer für die Kinder, ein Hobbyraum oder eine Wellness-Oase zum Bsp.: all das kann im Keller seinen Platz finden. Voraussetzung dafür ist, dass der Keller ausreichend gedämmt ist. Mit XPS kein Problem, allerdings sollte der Bauherr die Nutzung als Wohnraum bereits vor dem ersten Spatenstich überdenken. Unter der Perimeterdämmung versteht man die außenseitige Dämmung erdberührter Bauteile. XPS ist aufgrund seiner Materialeigenschaften hierfür besonders geeignet.

Für die außenseitige Dämmung erdberührter Bauteile, der sog. Perimeterdämmung Wand, ist XPS aufgrund seiner Materialeigenschaften besonders gut geeignet.

Die geringe Wasseraufnahme, die hohe Druckfestigkeit sowie die Unverrottbarkeit der Dämmstoffplatten ermöglichen die Wärmedämmung unter Gebäuden sowie an den Außenseiten von Kellerwänden im Erdkontakt.

Ein Dach als Flachdach zu bauen, bietet dem Eigentümer viele Vorteile, z. B. die Nutzung als Gründach oder zur Verwendung von Solarpanelen. In vielen Großstädten gibt es bereits gesetzliche Vorgaben zur Nutzung von Gründächern – als grüne Lunge in dichten Wohngebieten. A und O beim Flachdach ist das Zusammenspiel zwischen Abdichtung und Wärmedämmung.

Wird die Dämmung z. B. durch außenseitig montierte Balkone oder Stahlbetondecken durchbrochen, gilt es Wärmebrücken zu vermeiden. Eine Wärmebrücke entsteht, wenn unterschiedliche Materialien mit unterschiedlichen Wärmeleitfähigkeiten aufeinandertreffen.

WIEDERVERWENDUNG
ODER ENTSORGUNG
GEBRAUCHTER
XPS-DÄMMSTOFFE IN
ÖSTERREICH

Derzeit produzierte XPS-Dämmstoffe ohne dem Flammschutzmittel HBCD sind wiederverwendbar und recycelbar. Lesen Sie in den Infoblätter-Downloads, was Sie bei der Entsorgung von altem XPS zu beachten müssen und erfahren Sie mehr zur Kennzeichnung und Beurteilung von XPS-Dämmstoffplatten in Österreich.
recycle-line@2x

RECYCELBAR

Alle XPS-Dämmstoffe, die seit 2015 von ÖXPS-Mitgliedern produziert werden, sind zu 100 Prozent recyclingfähig und als wiederverwendbar eingestuft. Saubere XPS-Reste / Abschnitte können als Rohstoff für neue Dämmstoffplatten genutzt werden.

building-insights-3@2x

WIEDERVERWENDBAR

Lose verlegte XPS-Platten, die seit 2015 von ÖXPS Dämmstoff-herstellern hergestellt wurden, können zurückgebaut und erneut verwendet werden. Dies ist in der Anwendung im Umkehrdach der Fall und begünstigt die schnelle und einfache energetische Sanierung von Flachdächern. XPS Platten sind einer der wenigen Baustoffe, die ohne Beschädigung aus Bestandsgebäuden ausgebaut und wieder verwendet werden können.

lightning@2x

NEUE ENERGIE

Vor 2015 hergestelltes XPS enthält das Flammschutzmittel HBCD. Das XPS aus diesem Zeitraum kann in Verbrennungsanlagen thermisch verwertet werden und dient wieder der Energiegewinnung.

SICHER UND LANGLEBIG DÄMMEN

security@2x

Die XPS-Dämmstoffe des ÖXPS erfüllen selbstauferlegte höchste Ansprüche. Wenn Sie sichergehen wollen, dass Sie einen qualitativ hochwertigen Dämmstoff bekommen, entscheiden Sie sich für einen der österreichischen ÖXPS Qualitätsanbieter.

ÖXPS – die österreichische Fachvereinigung für Polystyrol-Extruderschaumstoff – ist der technische Zusammenschluss der namenhaften Qualitätsanbieter von XPS in Österreich. Die Firmen Austrotherm, BASF, Ravago und URSA stehen für höchste Qualität und garantieren die Einhaltung der österreichischen XPS Dämmstoffnormen. Einzelheiten finden Sie auf den jeweiligen Websiten der Hersteller.

ÖXPS, DER ÖSTERREICHISCHE FACHVERBAND FÜR
POLYSTYROL-EXTRUDERSCHAUM, IST DIE INTERESSENSVERTRETUNG
ALLER NAMHAFTEN XPS QUALITÄTSANBIETER IN ÖSTERREICH.

oexps-logo

DER ÖXPS-VERBAND
STEHT FÜR QUALITÄT

Der Fachverband wurde vor 2008 mit dem Ziel gegründet, höchste Ansprüche an Qualität und Sicherheit zu erfüllen, sowie die Einhaltung aller österreichischen XPS Dämmstoffnormen verlässlich zu gewährleisten.

Steigende Energiekosten, hohe Ansprüche an ein behagliches Wohnklima und geringe Umweltbelastungen fordern eine Wärmedämmung in bester Qualität. Geprüftes XPS garantiert optimale und dauerhafte Wärmedämmung und hält auch im Einsatz unter extremen Bedingungen wie Frost, Feuchtigkeit und Druckbelastung sicher stand.

Sicheres XPS bieten die Mitglieder des Fachverbandes – Austrotherm, BASF, Ravago und URSA.

Präsident: Mag. Robert Novak, Austrotherm GmbH

Finanzvorstand: Werner Schotter, URSA Dämmsysteme Austria GmbH

Schriftführer: Thoralf Juritz, BASF SE

Austrotherm GmbH
Friedrich Schmid-Str. 165
2754 Waldegg/Wopfing
Österreich

www.austrotherm.at
Tel.: +43 (0)2633/401-0
E-Mail: info@austrotherm.at

Austrotherm XPS | Austrotherm – Dämmstoffe, XPS, Bauplatte

BASF SE
E-CPF/F – D219
Thoralf Juritz

Tel. +496216040546
Thoralf.juritz@basf.com

Carl-Bosch-Str. 38
67056 Ludwigshafen

Styrodur Portal

Ravago Building Solutions Germany GmbH
Value Park Y51
06258 Schkopau
Deutschland

Tel.: +49 (0)2151 – 3852008
E-Mail: info.de.rbs@ravago.com

Produkte | ravagobuildingsolutions.com

URSA Dämmsysteme Austria GmbH
Brunner Gasse 2/Top 9
2380 Perchtoldsdorf
Österreich

www.ursa.at
Tel.: +43 (0)1/865 57 66-51

Produkte | Ursa